Verwaltungsfachangestellte/r mit Doppelqualifikation

Was macht ein/e Verwaltungsfachangestellte/r mit Doppelqualifikation in der Ausbildung?

Als Verwaltungsfachangestellte bist du in folgenden Bereichen tätig: im Personalmanagement, im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, in der Materialbeschaffung oder bei der Ermittlung von Sachverhalten und Erarbeitung von Verwaltungsentscheidungen. Du hast die Möglichkeit, während der dreijährigen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten parallel die Allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. Das bedeutet für dich, dass du mit erfolgreichem Absolvieren der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten sowohl einen anerkannten Berufsabschluss als auch gleichzeitig die Allgemeine Fachhochschulreife erwirbst. Der Ausbildungsgang ist auf 36 Monate ausgelegt und kann zeitlich nicht reduziert werden.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen