Tiefbaufacharbeiter/in

Was macht ein/e Tiefbaufacharbeiter/in in der Ausbildung?

Als Tiefbaufacharbeiter/in kannst du zwischen den Schwerpunkten Brunnen- und Spezialtiefbauarbeiten, Gleisbauarbeiten, Kanalbauarbeiten, Rohrleitungsbauarbeiten und Straßenbauarbeiten wählen. Du führst Erdarbeiten und Tiefbohrarbeiten durch und stellst Gräben für Straßen oder Kabelschächte her, verlegst Rohre und baust Einstiegsschächte. Bei all diesen Tätigkeiten arbeitest du im Team mit Fachkräften und erledigst die Arbeiten nach genauen Ausführungsplänen. Da die Baustellen oft wechseln, musst du sehr flexibel sein.

 

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen