Straßenbauer/in

Was macht ein/e Straßenbauer/in in der Ausbildung?

Als Straßenbauer/in sorgst du dafür, dass der Verkehr reibungslos rollen kann, in Parkanlagen Schlaglöcher nicht zu Stolperfallen werden und baust Wasserabflüsse in Straßen ein. Du stellst das Fundament und den Belag von Straßen, Wegen und Plätzen her und hältst diese in Stand. Straßenbauer arbeiten in Tiefbauunternehmen oder im Schachtbau sowie im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau. Daneben finden sich Arbeitsplätze bei kommunalen Bauämtern oder Straßen- und Autobahnmeistereien.

 

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen