Nageldesigner/in

Was macht ein/e Nageldesigner/in in der Ausbildung?

Für jede Kundin hast du das richtige Design parat – du weißt, dass die Gärtnerin lieber kein Piercing durch den Nagel haben sollte und kennst für jeden Hauttyp die richtige Pflegecreme. Wer sich für eine Ausbildung zur Nageldesignerin entscheidet, macht das sicherlich vor allem aus Spaß am Beruf, aber wie sieht das Gehalt als Nageldesignerin aus? Die gute Nachricht zuerst: Als ausgelernte Nageldesignerin wirst du nicht zum Monatsende an den Nägeln kauen müssen, um Essen auf dem Tisch zu haben. Allerdings wird dich deine Ausbildung erst mal etwas kosten, denn die Weiterbildung ist unbezahlt und häufig kommen für die einzelnen Prüfungen und Schulungen noch Gebühren auf dich zu. Du musst für deinen Traumberuf also zunächst in die Tasche greifen.

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen