Maschinen- und Anlagenführer/in – Metalltechnik

Was macht ein/e Maschinen- und Anlagenführer/in – Metalltechnik in der Ausbildung?

Ohne Maschinen können sich die meisten Leute das Leben wie es heute ist, nicht mehr vorstellen. Schwere Bauteile von einem Ort zum anderen bewegen, am Fließband massenhaft Zeitungen, Autos, Einmachgläser oder sonstiges produzieren stellt kein Problem mehr da.
Als Maschinen- und Anlagenführer/-in bist du genau die Person, die dafür sorgt, dass diese Massenproduktion möglich ist. Von der Einrichtung, über die Umrüstung bis zur Bedienung dieser Maschinen und Anlagen, alles fällt in deinen Aufgabenbereich. Du bereitest die Arbeitsabläufe vor, überprüfst die Maschinen hinsichtlich bestimmter Funktionen und nimmst sie danach in Betrieb. Mit deiner Arbeit sorgst du dafür, dass die Produktion einwandfrei verläuft und zu große Fehlproduktionen nicht auftreten können. Arbeit findest du eigentlichen in allen wirtschaftlichen Zweigen, in denen große Maschinen bzw. Anlangen zur Produktion benutzt werden.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen