Lacklaborant/in

Was macht ein/e Lacklaborant/in in der Ausbildung?

Als Lacklaborant/in arbeitest du an der Herstellung und Entwicklung unterschiedlicher Beschichtungsstoffe und -systeme. Viele Gegenstände sind heutzutage mit Lack behandelt – Autos, Möbel, Maschinen oder auch Getränkedosen. Einerseits sieht das besser aus, andererseits schützt der Lack auch das darunter liegende Blech oder Holz. Durch wirtschaftliche, technische oder ökologische Veränderungen werden immer wieder neuartige Lacktypen gefordert. Du entwickelst diese und verfeinerst die Rezepturen.

 

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen