Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel

Dich interessiert der globale Großhandel und du möchtest Teil des Ganzen sein? Dann solltest du dir diese Ausbildung genauer anschauen! Wir beantworten dir die wichtigsten Fragen rund um die Ausbildung als Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel.

Was macht ein/e Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel in der Ausbildung?

Als Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel bist du in allen wirtschaftlichen Bereichen von Handelsunternehmen tätig. Du kaufst große Mengen von Waren im In- und Ausland und bist für deren Lagerung und den Weiterverkauf zuständig. Bei dir können dann Einzelhändler fertige Konsumgüter wie Kleidung oder verarbeitete Lebensmittel einkaufen und weiter vertreiben. Gerade im Außenhandel bewegst du dich im internationalen Kontext und sprichst mindestens eine Fremdsprache. Die Ausbildung wird in den zwei Fachrichtungen Außenhandel und Großhandel angeboten.

Wie viel verdient ein/e Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel in der Ausbildung?

Das Durchschnittsgehalt dieser Ausbildung liegt zwischen 800 und 900 Euro. Die genaue Aufteilung findest du in unserer Gehaltsgrafik weiter unten. Zum Teil bieten manche Arbeitgeber aber auch schon in der Ausbildung spezielle Reize durch etwaige Provisonszahlungen bei erfolgreichen Vertragsabschlüssen.

Wie lange dauert die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel

Es ist eine klassische Duale Ausbildung, mit dem Theorieteil in der Berufsschule und der Praxis bei deinem Arbeitgeber. Insgesamt dauert sie 3 Jahre.

Was kann man nach der Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel machen? 

Viele nutzen die Ausbildung auch, um sich eine Selbständigkeit aufzubauen. Falls das für dich keine Option ist, stehen dir noch andere Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zum Beispiel kommt der/die staatlich geprüfte Betriebswirt/in oder Fachkaufmann/-frau infrage.

Was verdient man nach der Ausbildung?

Diese Frage ist schwierig zu beantworten, da dein späteres Gehalt von vielen Faktoren abhängt. Es ist auch nicht unüblich, dass Arbeitgeber mit Provisionszahlungen locken, wenn du einen guten Kaufvertrag mit einem Kunden abschließt. Dein Einstiegsgehalt sollte in etwa bei rund 2.000 Euro Brutto liegen, wird im Laufe deiner Karriere aber noch deutlich ansteigen, wenn du Führungsaufgaben übernehmen solltest.

Deine Voraussetzungen

  • Mathematik macht dir Spaß und gehört zu deinen guten Fächern in der Schule!
  • Du musst ein wahres Verkaufstalent sein – Es macht dir einfach Spaß Menschen von etwas zu überzeugen.
  • Der globale Handel erfordert gute Fähigkeiten in der englischen Sprachen. Spezifische Vokabeln wirst du auch in der Berufsschule noch lernen, doch die Basics musst du schon jetzt mitbringen.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Normalerweise werktags

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Mittlere Reife

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Büro

Dein Verdienst

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen