Finanzwirt/in

Was macht ein/e Finanzwirt/in in der Ausbildung?

Als Finanzwirt/-in arbeitest du, entweder als Beamter/Beamtin oder als Angestellte/r, hauptsächlich bei Steuer- und Finanzbehörden. In deinem Job beschäftigst du dich mit der Verwaltung von Steuern, wie der Einkommens-, Körperschafts-, Grunderwerbs- oder Erbschaftssteuer. Des Weiteren fällt die Betreuung von Arbeitsgebieten, im Bereich der Veranlagung, Bewertung, Vollstreckung und Betriebsprüfung bzw. Steuerfahndung, auch in dein Aufgabenfeld. Auch im Zolldienst kannst du als Finanzwirtin tätig werden, zum Beispiel bei der Zollabfertigung, der Zollfahndung oder im Grenzaufsichtsdienst. Andere Arbeitsgebiete eines Finanzwirts können Büros von Wirtschafts- und Buchprüfern, bei Unternehmensberatern, in Rechtsanwaltskanzleien und bei Steuerberaterkammern sein.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen