Feinwerkmechaniker/in

Was macht ein/e Feinwerkmechaniker/in in der Ausbildung?

Als Feinwerkmechaniker/in arbeitest du ganz exakt, denn bei deiner Arbeit kommt es auf Hundertstel Millimeter an. Du stellst Achsen, Wellen, Zylinder, Trommeln und Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformungstechnik und der Vorrichtungs- und Formenbautechnik her. Mit Hilfe computergesteuerter Maschinen und Anlagen drehst, fräst, bohrst und schleifst du Werkstücke detailgenau. Die Ausbildung wird in folgenden Fachrichtungen angeboten: Feinmechanik, Maschinenbau, Werkzeugbau und Zerspanungstechnik.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen