Feinoptiker/ in

Was macht ein/e Feinoptiker/ in in der Ausbildung?

Von Handarbeit bis zu computergesteuerter Maschinenarbeit reicht das Spektrum der Feinoptikerin und des Feinoptikers. Sie stellen Linsen für Mikroskope, astronomische Objektive oder medizinische Diagnosegeräte her. Mit der Hand schleifen und polieren sie das zugeschnittene Rohglas für Sonderanfertigungen, bei Serienprodukten übernimmt das die Maschine. Höchste Fingerfertigkeit, Sorgfalt und Präzision sind da gefragt: Manchmal beträgt der Durchmesser einer Linse z.B. nur 1 mm! Es gilt also, sehr fein und vorsichtig zu arbeiten.

 

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen