Fachverkäufer/in – Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Konditorei

Was macht ein/e Fachverkäufer/in – Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Konditorei in der Ausbildung?

Wenn du dich in deiner Ausbildung als Fachverkäufer/in für Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Konditorei entscheidest, dreht sich alles um Kuchen, Gebäck und Süßwaren. Du kümmerst dich um den Verkauf von Konditoreierzeugnissen, Süßspeisen und Heißgetränken. Je nachdem, wo du arbeitest kann das Verkaufsangebot sich auch auf auch Früchtebecher oder Pralinen ausweiten. Damit diese Produkte den Kunden auch ansprechen, werden sie von dir ansehnlich dekoriert oder angerichtet. Wie das richtig geht, erfährst du in deiner Ausbildung.
Des Weiteren informierst du die Kunden über die Inhaltsstoffe und Bestandteile der Produkte und berätst sie dabei, welches Produkt den größten Genuss für sie bietet.
Darüber hinaus stellst du selber Konfektmischungen, Gebäck und Schokoladenspezialitäten zusammen, schneidest Kuchen und Torten auf und verzierst diese. Auch die Zubereitung von kleinen Gerichten wie Teig­ oder Eierspeisen kann in deinen Aufgabenbereich fallen, dabei kommt es vor allem auf dein künstlerisches Geschick an. Nach der Ausbildung kannst du in Konditoreien, Cafés oder Eissalons arbeiten.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen