Fachkraft – Hafenlogistik

Was macht eine Fachkraft – Hafenlogistik in der Ausbildung?

Viele Millionen Tonnen Fracht werden jährlich an deutschen Häfen umgeschlagen. Als Fachkraft für Hafenlogistik behältst du dort den Überblick. Das geht nicht ohne komplexe Organisation und Logistik. Du kontrollierst die ein- und ausgehenden Ladungen, planst den Weitertransport der Güter oder lagerst diese sachgemäß ein. Da im Hafen niemals wirklich Ruhe einkehrt, kann es sein, dass du im Schichtdienst arbeitest. Jobs findest du beispielsweise bei Hafenbetreibern, Reedereien und Speditionen.

 

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen