Fachkraft für Lederverarbeitung

Was macht eine Fachkraft für Lederverarbeitung in der Ausbildung?

Fachkräfte für Lederverarbeitung führen Näh- und Stepparbeiten aus, um Schuhe, Taschen oder Gürtel herzustellen. Dabei fallen auch Wartungs- und Pflegearbeiten an den benötigten Maschinen in ihr Aufgabengebiet. Fachkräfte für Lederverarbeitung arbeiten hauptsächlich in industriellen Betrieben der Lederverarbeitung.

Fachkräfte für Lederverarbeitung finden Beschäftigung

  • in Betrieben der Schuhindustrie
  • in Betrieben der Lederwarenherstellung
  • in Sattlereien, die sich auf die Herstellung von Polster- bzw. Autositzbezügen aus Leder spezialisiert haben

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen