Chemisch-Technische/-r Assistent/in

Was macht ein/e Chemisch-Technische/-r Assistent/in in der Ausbildung?

Wenn du ein Labor betrittst schlägt dein Herz höher? Beim Experimentieren mit verschiedenen Chemikalien bist du durch und durch glücklich? Dann ist die Ausbildung zum/r chemisch-technischem/r Assistent/in vielleicht genau das was du suchst!
Chemisch-technische Assistenten kommen hauptsächlich in der Forschung, Entwicklung, Lebensmittelanalytik und Umweltanalytik zum Einsatz.
Die Ausbildung ist rein schulisch, was bedeutet, dass du währenddessen ausschließlich Schulunterricht hast. Wie du dabei Erfahrungen sammeln sollst? Durch viele Praktika, die auch einen Pflichtteil der Ausbildung ausmachen. Sie kann 2 bis 4 Jahre lang dauern, je nachdem, ob du beispielsweise noch dein Abitur währenddessen nachholen möchtest.
Als chemisch-technische/r Assistent/in, kurz CTA, ist das Labor dein Revier. Du führst Experimente durch, untersuchst und analysierst das Ergebnis und assistierst dem Chemielaboranten bei seiner Arbeit. Des Weiteren kümmerst du dich um die Vorbereitung und Instandhaltung der Materialien, wie den Reagenzgläsern oder Bunsenbrennern.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen