Bauwerksabdichter/in

Was macht ein/e Bauwerksabdichter/in in der Ausbildung?

Egal ob Brücken, Terrassen, Dächer oder Gebäude: Alle sind dauernder Feuchtigkeit durch Regen oder Wasser, das aus dem Boden gedrückt wird, ausgesetzt.
Damit dies den Bauwerken nicht zu sehr zusetzt, verrichten Bauwerksabdichter/innen die notwendigen Aufgaben. Die richtigen Stellen müssen sehr sorgfältig mit verschiedenen Geräten wie Gasbrennern oder Schweißautomaten abgedichtet werden. Als Bauwerksabdichter/in arbeitest du hauptsächlich in Betrieben der Bauwirtschaft.

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen