Baugeräteführer/in

Was macht ein/e Baugeräteführer/in in der Ausbildung?

Wenn dich Baustellen immer schon interessiert haben und du immer schon wissen wolltest, wie Bauarbeiter arbeiten und die großen Maschinen dich faszinieren, dann könnte Baugeräteführer/in genau der Job für dich sein! In der Ausbildung lernst du, wie man die großen Maschinen, z.B. Bagger, richtig handhaben kann. Dir wird beigebracht, wie sie funktionieren und lernst Fehler auf den ersten Blick zu erkennen und zu beheben um teure Folgeschäden direkt zu vermeiden. Zu wissen, wie man die Bodenbeschaffenheit richtig erkennt und einschätzt ist genauso wichtig, wie der richtige Umgang mit den Baumaschinen. Deine Arbeit wirst du größten Teils auf Baustellen für den Hoch- und Tiefbau verrichten. Das Ausheben von Baugruben, das Anlegen von Böschungen und der Transport von Steinen und Fertigbauteilen gehört genauso zu deinem Job, wie das Warten der Maschinen und das Zeichnen von Bauplänen.

 

 

 

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen