Augenoptiker / Augenoptikerin

Was macht ein/e Augenoptiker / Augenoptikerin in der Ausbildung?

Als Augenoptiker/in hilfst du deinen Kunden, einerseits natürlich dabei ihre Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Andererseits bist du aber auch als Stilberater und Techniker aktiv, falls beispielsweise eine Brille mal kaputt gehen sollte. Du bist Experte, wenn es um Sehhilfen geht und weißt genau, wie jedem einzelnen Kunden am besten geholfen werden kann. Du berätst den Kunden bezüglich des Modells und führst ggf. auch einen Sehtest mit ihm durch, falls die Sehstärke nicht bekannt ist. Die Brillen und Gläser werden von dir, in der Werkstatt, auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst und fertig gemacht. Als Optiker arbeitest du aber nicht nur mit normalen Brillen, sondern auch mit Kontaktlinsen, Lupen, Ferngläsern und Sonnenbrillen.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen