Anlagenmechaniker/in

Was macht ein/e Anlagenmechaniker/in in der Ausbildung?

Als Anlagenmechaniker oder Anlagenmechanikerin stellst du Bauteile her und baust sie anhand technischer Zeichnungen zu Baugruppen oder Anlagen zusammen. Du bedienst dazu CNC-Maschinen, die du auch selbst programmierst. Nach Fertigstellung prüfst du die montierten Apparate oder zum Beispiel den Druck bei Rohrleitungssystemen. Bei Bedarf baust du Teile um oder erweiterst sie. Deine Ergebnisse hältst du in Prüfberichten fest. Wenn du Anlagen bei Firmen vor Ort aufbaust, dann schulst du die Anwender in der Bedienung und Wartung und übernimmst Reparaturarbeiten.

Fakten

Ausbildungsdauer

Ausbildungsdauer

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Empfohlener abschluss

Empfohlener Abschluss

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Dein Verdienst

 

* Löhne können je nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen